Historie

Die Stramka GmbH wurde im Jahre 1986 von Henning Stramka und Oskar Weiß gemeinsam gegründet. Zu dieser Zeit war das Unternehmen in der Vogesenstraße in Lahr-Mietersheim angesiedelt.

Zu Beginn bestanden die Schwerpunkte der geschäftlichen Tätigkeit im Verkauf von Marken-Ersatzteilen für Kfz-Werkstätten.

Ein Jahr nach der Gründung wurden verstärkt Kugellager und Wellendichtringe sowie ein breit gefächertes Programm für die Industrie ins Sortiment aufgenommen und somit der Kundenkreis wesentlich vergrößert.

Zum Jahresende 1999 schied Oskar Weiß aus Altersgründen aus dem Unternehmen aus. Von da an leitete Henning Stramka das Unternehmen als alleiniger Geschäftsführer.

Mit dem Eintritt der beiden Söhne, Thorsten  im Jahre 1999 und Alexander im Jahre  2005, wurde die Firma zu einem reinen Familienunternehmen.

Im Jahre 2000 trat das Unternehmen dem COPARTS  Autoteile-Verbund bei, um für die Zukunft im härter werdenden Wettbewerb noch besser gerüstet zu sein. Namhafte Industrieunternehmen unterstützen dieses Konzept. Damit konnte der Service für die Kunden nochmals wesentlich erweitert werden.

2009 wurden Alexander  und Thorsten Stramka zu weiteren Geschäftsführern ernannt.

Die Firma profitierte von Ihrem stetigen Wachstum und wurde am  19.November 2014 in der COPARTS,  Gesellschafter der Fachgruppe Handel.

Im Jahr 2015 übergab Henning Stramka sein Lebenswerk in die Hände seiner Söhne und steht von da an nur noch beratend den neuen Inhabern zur Seite. Zwei Jahre später, im Jahr 2017, verlässt der Senior Chef Henning die Firma und geht in den wohlverdienten Ruhestand.

Im gleichen Jahr wird die Industrieabteilung neu organisiert und mit einem neuen Außendienstmitarbeiter besetzt, damit unser  Service noch schneller und flexibler umgesetzt werden kann.

Am 2.1.2018 wurden schließlich nach 32 Jahren die Türen in der Vogesenstraße aufgrund akuten Platzmangels geschlossen und es wurden die neuen größeren Räumlichkeiten in der Allmendstraße 12 bezogen. Hierbei  verdoppelte sich die Gesamtfläche von 500 auf 1000 Quadratmeter, zugunsten einer freundlicheren Atmosphäre für unsere Kunden wie auch unserem Team.

Der Kundenkreis setzt sich heute in erster Linie aus Kfz-Werkstätten (PKW und LKW), Privatkunden und den Industriebetrieben in der Region Lahr zusammen. Das Sortiment besteht inzwischen aus über 20.000 Positionen, die täglich sofort verfügbar, den Kunden im Laden übergeben oder mit dem Lieferservice zugestellt werden. Ein weiterer großer Vorteil der Coparts ist es zweimal täglich Zugriff auf große Zentralläger zu haben,  damit erweitert sich unser  Sortimentsangebot um ein vielfaches.  Insgesamt 11 qualifizierte Mitarbeiter stehen den Kunden zur Verfügung und beraten Sie gerne.

Diese Webseite verwendet nur eigene, sogenannte Session-Cookies welche zum einwandfreien Betrieb dieser Website nötig sind. Das bedeutet es fließen keine Daten zu externen Stellen.  Datenschutzinformationen